Blaubeer-Himbeer Frühstücks-Muffin

Blaubeer-Himbeer Frühstücks-Muffin

Ein süßer Start in den Morgen.

Zutaten
  • 74 g ungesalzene Butter
  • 250 g Mehl
  • ½ TL Natronpulver
  • 2 TL Backpulver
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 300ml Milch
  • 1 Ei
  • 100 g Blaubeeren
  • 100 g Himbeeren

Für den Zuckerguss

  • 160 g Puderzucker
  • 140 g ungesalzene Butter
  • 50 g Blaubeeren
  • 10 g Zucker

Zubereitung (Für 12 Muffins)

  1. Ofen auf 200 ˚C (Gas Stufe 6) vorheizen.
  2. Butter in einem Wasserbad schmelzen lassen.
  3. Trockene Zutaten in eine Schüssel geben. (Tipp: Sieben Sie die Zutaten nicht, um eine bessere Konsistenz zu erhalten)
  4. Butter, Eier und Milch in einer seperaten Schüssel mischen und die trockenen Zutaten mit einem Handmixer unterrühren. Überrühren Sie die Masse nicht: die Konsistenz des Teiges sollte krümelig bleiben.
  5. Vorsichtig die Blaubeeren und Himbeeren hinzufügen und den Teig in Muffinformen geben. Ca. 20 Minuten backen bis die Muffins aufgegangen sind und eine goldbraune Farbe angenommen haben.
  6. Vor dem Verzehr etwas abkühlen lassen.

Für den Zuckerguss:

  1. Um eine natürliche Blaubeerfarbe für den Zuckerguss zu bekommen, Zucker und Blaubeeren zusammen mit 2 EL Wasser im Kochtopf ca. 5 Minuten erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist. Auf niedriger Hitze köcheln lassen, so dass der Blaubeersaft heraustritt. Die Masse durch ein Sieb in eine Schüssel schütten und abkühlen lassen.
  2. Mit einem Handmixer den Puderzucker und die Butter verrühren, bis eine glänzende Masse entsteht.
  3. Die zuvor hergestellte Blaubeerfarbe unter den Guss mischen.
  4. Den gefärbten Zuckerguss in eine Spritztüte mit rundem Aufsatz füllen und auf den Muffins verteilen.