Aromatische Thai Kürbis- Kokossuppe

Aromatische Thai Kürbis- Kokossuppe

Mild-scharfe Suppe für alle, die Asiaküche und Kürbissuppen lieben.

Zutaten
  • ca. 700 g Kürbis (z. B. Hokkaidokürbis)
  • 1 große Karotte
  • 5 Limettenblätter
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 1/2 EL rote Thai-Currypaste
  • 600 ml Hühnerbrühe
  • 400 ml Kokosmilch aus der Dose
  • 1-2 EL Fischsoße
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Limettensaft
  • Salz
  • zerkleinerte Korianderblätter, geröstete Mandeln und roter Chilli

Zubereitung

  1. Kürbis schälen, Kerne herausnehmen und Fruchtfleisch würfeln (Hokkaidokürbisse müssen nicht geschält werden).
  2. Karotte waschen, schälen und mit einem Zerkleinerer in grobe Stücke schneiden.
  3. Limettenblätter waschen und in Streifen schneiden.
  4. Zwiebeln schälen und im Zerkleinerer zu kleinen Würfeln verarbeiten.
  5. Öl in einem Topf erhitzen und die kleingeschnittenen Zwiebeln andünsten.
  6. Die Currypaste unterrühren und die zerkleinerte Karotte 30 Sekunden darin anrösten.
  7. Das Kürbisfleisch dazugeben und 2 Minuten unterrühren.
  8. Hühnerbrühe, Kokosmilch, Limettenblätter und Fischsoße hinzugeben. Alles bei mittlerer Hitze 20-25 Min. leicht köcheln lassen.
  9. Die Suppe mit einem Stabmixer oder im Standmixer cremig pürieren.
  10. Mit Zucker, Limettensaft und etwas Salz abschmecken.
  11. In Suppentassen servieren und mit Korianderblättern, gerösteten Mandeln und rotem Chilli dekorieren.
  12. Bei Bedarf mit Pfeffer und Salz nachwürzen.