Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen

Köstlicher Schokoladenkuchen zum Verlieben!

Zutaten

Für den Kuchenteig

  • 115 g Butter
  • 115 g feinen Zucker
  • 2 Eier, geschlagen 
  • 3 EL Kakaopulver (ca. 35 g.)
  • 100 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1-2 EL Milch
  • 2-3 EL Wasser

Für die Glasur

  • 5-6 EL Puderzucker
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1TL Butter, geschmolzen 

Zubereitung

  1. Die Purifry auf 170 ˚C vorheizen.
  2. Die Butter und den Zucker in einer großen Schüssel mit einem Handmixer ca. 5 Minuten lang cremig schlagen.
  3. Unter Rühren die bereits geschlagenen Eier und das Kakaopulver hinzugeben. Alle Zutaten sorgfältig vermischen.
  4. Das Mehl und das Backpulver sowie anschließend die Milch vorsichtig unterheben. 
  5. Den Korb der Purifry mit Backpapier auslegen. Anschließend den Kuchenteig vorsichtig in die Backform gießen und glatt streichen.
  6. Den Kuchen etwa 20 Minuten in der Purifry backen. Anschließend die Temperatur auf 160°C reduzieren und den Kuchen für weitere 20 Minuten backen.
  7. Den Puderzucker und das Kakaopulver mit etwas kaltem Wasser zu einer dickflüssigen Glasur verrühren.
  8. Die geschmolzene Butter unter Rühren hinzugeben und den Kuchen mit der Glasur bestreichen. Je nach Belieben den Kuchen mit Schokoladen-Streusel verzieren.

Tipp: Mit einem Holzstäbchen lässt sich prüfen, ob der Kuchen gar ist. Bleibt am Holzstäbchen Teig haften, sollte die Backzeit um 5-10 Minuten verlängert werden. Bleibt kein Teig haften, ist der Kuchen fertig gebacken.