Baiser-Roulade mit Erdbeeren

Baiser-Roulade mit Erdbeeren

Leckere Baiser-Roulade mit Erdbeeren zum Selbermachen!

Zutaten
  • 4 Eiweiß
  • Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 50 g Puderzucker
  • 300 ml Schlagsahne
  • 1 Vanilleschote, entkernt
  • 300 g Erdbeeren, gewaschen und halbiert

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Eier trennen und das Eiweiß in eine Schüssel fließen lassen. Anschließend eine Prise Salz hinzufügen und das Eiweiß cremig schlagen.
  2. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen und alles zu einem steifen Schnee schlagen.
  3. Den Puderzucker unterheben.
  4. Den Teig gleichmäßig mit einem Löffel auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech streichen.
  5. Das Blech in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 15 Minuten backen oder bis der Teig fest ist.
  6. Die Baisermasse auf ein mit Puderzucker bestreutes Küchentuch stürzen und ganz auskühlen lassen.
  7. Die Schlagsahne mit dem Vanillenmark steif schlagen.
  8. Den ausgekühlten Teigboden mit Sahne bestreichen und mit Erbeeren bedecken.
  9. Den Teigboden vorsichtig zur Roulade aufrollen und mindestens 3 Stunden kühl stellen. Anschließend mit Puderzucker bestreut servieren.