Tortillas mit marinierten Hähnchenbruststreifen

Ein mexikanisch angehauchter Genuss vom Grill.

Zutaten
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 2 EL Taco Sauce
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ TL geräuchertes Paprikapulver
  • 4 Tortillas 

Für die Füllung:

  • 1 Kopfsalat, gewaschen
  • 65 g Kichererbsen, gut getrocknet
  • 1 Avocado, geschält und in Würfel geschnitten
  • 2 Tomaten, entkernt und in Würfel geschnitten
  • 1 kleine rote Zwiebel, in Würfel geschnitten
  • Etwas Zitronensaft
  • Taco Sauce
  • Fettarme saure Sahne

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung (für 4 Portionen):

  1. Die Hähnchenbrustfilets flach klopfen.
  2. Taco Sauce, Olivenöl und geräuchertes Paprikapulver in einer Schüssel vermischen und anschließend über die Filets geben.
  3. Alles für ca. 1 Stunde ím Kühlschrank kalt stellen und ziehen lassen.
  4. Den Grill auf mittlerer Hitze vorheizen und die Hähnchenbrustfilets darauflegen. Mit einem Bratenheber das Fleisch sanft andrücken und zwischendurch wenden, bis das Fleisch gar ist.
  5. Die Filets kurz abkühlen lassen und in Streifen schneiden.
  6. Die Tortillas nach Belieben mit Salat, Kichererbsen, Avocado, Tomaten, Zwiebeln, Zitronensaft und Taco Sauce füllen, Fleischstücke hinzugeben und anschließend alles zu einem Wrap aufrollen.
  7. Mit einem Löffel saurer Sahne servieren. Die Taco Sauce kann ebenfalls seperat serviert werden.